La Jonquera / Ortschaft
LA JONQUERA  
home / email  

Kontakt

Adre.:     Ajuntament
Plaça de l'Ajuntament, 3
17700 La jonquera
Tel.:   34-972 554 005
Fax.:   34-972 554 193
Email:   jonquera@ddgi.es
Web:   http://pobles.ddgi.es/jonquera/

Beschreibung

Dies ist der nördlichste Ort Spaniens: seit dem Pyrenäenfrieden von 1659 verläuft hier die französisch-spanische Grenze.Hier wird vor allem Handel mit Frankreich getrieben.

 


Anfang der neunziger Jahre geriet der Ort durch die Abschaffung der Zölle in eine schwere Krise, konnte sich aber ab Mitte der neunziger wieder erholen, weil die Geschäfte und das Hotelwesen aufblühten.
 


Die Gemeinde La Jonquera hat einen langgestreckten alten Ortskern, der entlang dem alten Königsweg verläuft. Hier steht die Kirche Santa María und das Gebäude ca n’Armet.
 


Ein bedeutender Schatz ist das außerhalb gelegene Schloß Requesens.
Im Süden liegt ein Seengebiet und im Norden erhebt sich der Puigneulós, der größte Berg der Sierra de la Albera: von diesem Berg aus genießt der Besucher eine wundervolle Panoramaaussicht auf das gesamte Ampurdan und das Roussillon auf französischer Seite. Im Norden von La Jonquera gibt es dieBezirke Los Límites und Le Perthus, ein Geschäftszentrum, von denen ein Teil zu dieser Gemeinde und ein Teil zu Frankreich gehört, und zwar gehört die östliche Straßenseite zu Spanien und die westliche zu Frankreich.
 
     

Sonstige

In Le Perthus liegt das Schloß Bellaguarda, eine ehemalige Festung aus dem 17. Jahrhundert und darunter verläuft die römische Via Augusta an der Grenze zwischen Hispanien und Gallien. Seit dem schon erwähnten Pyrenäenfrieden gehört diese Anlage zu Frankreich.

top
Català - Español - Français - English - Deutschhome / email